Selbstverteidigung für Frauen

In Praxis geübt werden Befreiungstechniken im Stresszirkel, Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Ebenso werden im Theorie-teil des Kurses Themen wie Notwehrrecht, Angst und Adrenalin besprochen.

womenselfdefense1

Mädchen lernen früh still zu halten. Sie wehren sich oft nicht, gehen Konflikten aus dem Weg. Nach dem Motto: Der Klügere gibt nach.
Nein! Die Klügere gibt nicht nach, sondern verteidigt sich! So früh, dass es erst gar nicht zu Gewalt und Grenzüberschreitungen kommen kann. Denn Selbstverteidigung fängt im Kopf an, nicht in den Fäusten.
Die meisten Konflikte lassen sich gewaltfrei verhindern – aber eben nicht durch Nachgeben, sondern durch das Auftreten.

Neben verschiedenen Selbstverteidigungstechniken aus dem Wing Tchun Kung Fu vermittelt dieser Kurs ein selbstbewusstes und zielgerichtetes Auftreten, um im Alltag Grenzüberschreitungen zu verhindern.

Theorie und Praxis denn wenn es doch so weit kommt, sind Sie mit diesem Kurs optimal vorbereitet.

Comments are closed